Acronaut Diskussions Forum Home

Freies User Forum für

ADOBE® ACROBAT®

Navigation
Nicht angemeldet

Login | Registrieren 

  

Suche

Erweiterte Suche

Newsletter

Mitgliederliste

Kalender

Moderatoren/Partner

Hilfe

Banner

Kontakt/Impressum
fortlaufende Nummer
 Moderiert von: WebZopp, Gentleman, FileAffairs, acronaut Produkt: Adobe LiveCycle Designer V8  

Neue Diskussion

Antworten

Drucken
VerfasserBericht
F3rmat
Member
 

Eintragen seit: 3 Nov 2009
Herkunft:  
Berichte: 5
Status:  Offline
 Geschrieben: 10 Dez 2009 09:29

Text übernehmen

Antworten
Hallo liebe Acronauten, wie erstelle ich in einem Formular eine fortlaufende Nummer, wäre cool wenn mir da jemand helfen könnte.

Die Grundlage wäre das Datum und dann halt eine spezifische nummer.

Ich danke schonmal wenn sich einer einen Kopf macht und mir helfen kann.

gruß f3rmat

walde
Member
 

Eintragen seit: 1 Mai 2008
Herkunft: Deutschland
Berichte: 613
Status:  Offline
 Geschrieben: 12 Dez 2009 18:32

Text übernehmen

Antworten
Hallo F3rmat,

 

Wenn die Nummer nur unendlich fortlaufend sein soll und zugleich die Daten über Datum, Uhrzeit in Min. Sek. und mSek darstellen soll, so ist die Lösung ganz einfach. Nehmen Sie einfach das aktuelle Datum und wandeln Sie es in eine Nummer. Diese Nummer stellt das aktuelle Datum in Millisekunden dar. Siehe Beispieldatei.

 

Gruß,


Walde

Anlage: Test Fortlaufende Nummer.pdf (465 Mal aufgenommen)

einstein2010
Member
 

Eintragen seit: 18 Mar 2010
Herkunft:  
Berichte: 31
Status:  Offline
 Geschrieben: 24 Apr 2010 10:23

Text übernehmen

Antworten
Guten Gorgen Walde,

ich glaube F3rmat meint mit der fortlaufende Nummer daß die Nummerierung nicht unterbrochen darf und das ist schwer zu lösen. Ich versuche und recherchiere und finde keine Lösung.

In Excell íst einfach z.B. beim Drucken zählt die Nummerierung um ein Zähler hoch auch wenn man die datei abspeichert oder die Nummer löscht. bei nächster Druck wird weiter gezählt.

Hier ein Beispiel aber nur für Excel:

Sub Rechnungsnummer()
Dim RechNr As Long
Dim Jahr As Integer
    Jahr = ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties(6)
    RechNr = ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties(5)
    ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=2, Collate:=True
    If Jahr <> Year(Date) Then
        RechNr = 0
        Jahr = Year(Date)
        ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties(6) = Jahr
    End If
    RechNr = RechNr + 1
    ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties(5) = RechNr
    Range("H22") = Format(RechNr, "00000") & "/" & Jahr
End Sub

So eine Lösung für Adobe LCD wäre genial.

Gruß

Einstein2010

walde
Member
 

Eintragen seit: 1 Mai 2008
Herkunft: Deutschland
Berichte: 613
Status:  Offline
 Geschrieben: 24 Apr 2010 18:55

Text übernehmen

Antworten
Hallo einstein2010,

 

Es ist problemlos möglich eine Variable im Formular zwischenzuspeichern und hochzuzählen.

Das Problem Besteht darin diese einmalig zu vergeben ohne eine Access oder SQL Datenbank oder ähnliches zu benutzen. Falls das Formular kopiert oder anderweitig abgespeichert werden sollte gäbe es keine Möglichkeit (ausser Serveranbindung oder oben genannte Möglichkeiten) die Fortlaufende Nummer zu berechnen.

 

Gruß,

 

Walde

yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 29 Apr 2010 13:20

Text übernehmen

Antworten
Hallo F3rmat, Hallo Vorredner,

ich schließe mich euch an: Es ist in PDF nicht korrekt umsetztbar eine Zahl hochzählen zulassen. Wie walde schon sagt, bleibt der Zähler spätestens beim kopieren oder nicht abspeichern hängen und kann somit Fehler verursachen.

Eine Alternative wäre nur sich Datum und Millisekunden als Zahl anzeigen zulassen und diese steigt dann quasi bei jedem öffnen. Zwar nicht fortlaufend aber immerhin.


Worin ich mich versucht habe, ist ein http-post an einen server (notfalls auch lokal mit iis), der dann fortlaufende Rechnungsnummern zurückliefert.
Funktioniert bei mir bis dahin, dass die Nummer generiert wird, aber ich bekomme sie nicht in das PDF...

Bellots
Member
 

Eintragen seit: 1 Mar 2011
Herkunft:  
Berichte: 2
Status:  Offline
 Geschrieben: 2 Mar 2011 11:35

Text übernehmen

Antworten
walde schrieb: Hallo F3rmat,

 

Wenn die Nummer nur unendlich fortlaufend sein soll und zugleich die Daten über Datum, Uhrzeit in Min. Sek. und mSek darstellen soll, so ist die Lösung ganz einfach. Nehmen Sie einfach das aktuelle Datum und wandeln Sie es in eine Nummer. Diese Nummer stellt das aktuelle Datum in Millisekunden dar. Siehe Beispieldatei.

 

Gruß,


Walde
Hallo Acronauten:)

bin der neue und muss gleich Fragen loswerden :D

Kann mir jemand eine step by step Anleitung dafür geben, da ich das Formular nur drucken lasse, würde mir diese Variante ausreichen um es fortlaufend zu nummerieren.
Viele grüße:)


Merklin
Member


Eintragen seit: 3 Apr 2009
Herkunft:  
Berichte: 1859
Status:  Offline
 Geschrieben: 3 Mar 2011 16:49

Text übernehmen

Antworten
Hallo Bellots,

also in Millisekunden habe ich es nicht umgerechnet. Die Zahl war mir einfach zu lang.
Aber ich denke es geht auch so.

VG Merklin

Anlage: Datum_als_Nummer einfügen.pdf (350 Mal aufgenommen)

Bellots
Member
 

Eintragen seit: 1 Mar 2011
Herkunft:  
Berichte: 2
Status:  Offline
 Geschrieben: 4 Mar 2011 10:07

Text übernehmen

Antworten
Hallo Merklin,

hat mir beides sehrl weiter geholfen.

Vielen Dank Dir :-)

Viele Grüße

dreamer
Member
 

Eintragen seit: 9 Aug 2007
Herkunft: Schweiz
Berichte: 122
Status:  Offline
 Geschrieben: 4 Mar 2011 15:08

Text übernehmen

Antworten
Ich habe mich auf 9 Stellen beschränkt. Nach meinen Berechnungen langt dies bis ins Jahr 2032. Und dann kümmert mich das nicht mehr. :P:P:P

Gruss
Hermann

Anlage: Laufende Nummer.pdf (384 Mal aufgenommen)

Kayaro
Member
 

Eintragen seit: 7 Apr 2011
Herkunft:  
Berichte: 1
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Apr 2011 07:44

Text übernehmen

Antworten
@dreamer
genau sowas suche ich aktuell auch :) folgendes:
Ich habe mir ein Ausfüllbares PDF mit openoffice erstellt was soweit fertig ist. Nun habe ich jedoch 4 Felder (3 mal Datum, 1. Fortlaufende Nummer) dieses möchte ich nun soweit automatisch ausfüllen lassen damit das arbeit erspart. Wie stell ich das am besten an?

Danke für die Hilfe

dreamer
Member
 

Eintragen seit: 9 Aug 2007
Herkunft: Schweiz
Berichte: 122
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Apr 2011 08:19

Text übernehmen

Antworten
Kayaro

Mein Muster habe ich mit dem LiveCycle Designer aus Acrobat erstellt. Dabei wird das aktuelle Datum und die Uhrzeit beim öffnen des Formulares in eine Laufnummer umgerechnet.

Openoffice kenne ich  nicht und kann die dazu auch keine infos geben. Öffne das Muster im LC und du siehst den Code.

Gruss
Hermann

Anlage: Laufende_Nummer.pdf (309 Mal aufgenommen)

kocas.kult
Member
 

Eintragen seit: 15 Nov 2011
Herkunft:  
Berichte: 3
Status:  Offline
 Geschrieben: 16 Nov 2011 21:21

Text übernehmen

Antworten
Hallo Zusammen,

könnt ihr mir auch sagen wie ich das im Acrobat pro (mac ohne LCD) hinbekomme.
Den Code wie ihr ihn in den PDF´s angibt funktioniert bei mir nicht!

Danke schonmal
LG
Yusuf

PS: vorzugsweise merklins version

Merklin
Member


Eintragen seit: 3 Apr 2009
Herkunft:  
Berichte: 1859
Status:  Offline
 Geschrieben: 16 Nov 2011 22:19

Text übernehmen

Antworten
Hallo Yusuf,

hier eine Variante ohne LCD.

VG Merklin

Anlage: Zufallsnummern.pdf (293 Mal aufgenommen)

kocas.kult
Member
 

Eintragen seit: 15 Nov 2011
Herkunft:  
Berichte: 3
Status:  Offline
 Geschrieben: 16 Nov 2011 22:38

Text übernehmen

Antworten
Super... wenn du mir jetzt noch verräts was du mit "Seite öffnen" meinst.... beendest du eine frustrierende suche;)

Vielen Vielen dank!

Merklin
Member


Eintragen seit: 3 Apr 2009
Herkunft:  
Berichte: 1859
Status:  Offline
 Geschrieben: 16 Nov 2011 22:46

Text übernehmen

Antworten
Hallo Yusuf,

unter "Anzeige" > "Navigationsfenster">Seiten anklicken.
Dann auf die erste Seite > rechts klicken > "Seiteneigenschaften" > "Aktionen anklicken. Dort stehen die beiden Scripte. Die Scripte werden also beim Öffnen der Seite ausgeführt.

VG Merklin


 Uhrzeit 23:07
Seite:    1  2  3  Nächste Seite Letzte Seite  





Powered by WowBB 1.7 - Copyright © 2003-2006 Aycan Gulez
Seite erstellt in 0.0972 Sekunden (19% DB + 81% PHP). 18 verarbeitete Abfragen.