Optionale Benotung im Formular/Drop-Down

Die Möglichkeiten und Tücken von Formularen
Antworten
KennyRo
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2018, 09:30

Optionale Benotung im Formular/Drop-Down

Beitrag von KennyRo » 23.05.2018, 09:51

Guten Tag zusammen,

Leider bin ich bei vorheriger Suche über die entsprechende Funktion nicht zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen.
Daher hoffe ich, dass ein neuer Thread geduldet wird oder zur Not nur verschoben.

Für die Arbeit musste ich ein Formular zur Leistungsbeurteilung erstellen und nun ist mein Problem, das ein bestimmter Punkt optional sein soll.
D.h. ganz normal, wenn er ausgewählt wird, dann soll er in den Schnitt mit einfliessen und wenn eben nicht, dann nicht. Nun rechnet Acrobat leider mit dem Feld als 0, wenn ich es leer lasse.

Da unsere IT offensichtlich bessere Dinge zutun hat und mir die Erfüllung meiner Aufgabe sehr wichtig ist hoffe ich auf euren Rat.
Leider bin ich überhaupt nicht bewandert, was programmieren angeht, daher verzeiht meine Unwissenheit.

Ich hoffe auf Eure Unterstützung

Vielen Dank!

KennyRo

armine
Beiträge: 2456
Registriert: 16.05.2009, 10:24

Re: Optionale Benotung im Formular/Drop-Down

Beitrag von armine » 25.05.2018, 09:56

Hallo KennyRo,

im PDF wird zum Berechnen des Durchschnitts beachtet, ob in einer Position ein Eintrag steht (und bei fehlendem Eintrag keine "0" untergeschoben. Hilft dir das?
Im Zweifel ist das Hochladen deines PDFs ein guter Ansatz, um zu einer Lösung zu kommen.

vg armine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte logge dich ein oder registriere einen Account.

Antworten