einfaches PDF-Formularen - Daten an Datenbank übergeben?

Grundsätzliche Fragen zur Bedienung
Antworten
stefbreh
Beiträge: 10
Registriert: 24.06.2015, 13:15

einfaches PDF-Formularen - Daten an Datenbank übergeben?

Beitrag von stefbreh » 05.06.2018, 13:20

Hello,
kann ich bei einfachen PDF-Formularen grundsätzlich die Daten auch an eine Datenbank übergeben?

Ich habe also ein normales PDF-Formular, und wenn dieses in ein bestimmtes System geladen wird, werden die Daten aus den Formularfeldern ausgelesen.

Danke für eine kurze Antwort
Stefan

Benutzeravatar
nele_sonntag
Beiträge: 2730
Registriert: 04.05.2009, 15:12
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: einfaches PDF-Formularen - Daten an Datenbank übergeben?

Beitrag von nele_sonntag » 07.06.2018, 08:18

Hallo Stefan,

ich weiß nicht, was Du mit "einfachen" Formularen meinst, aber ja, man kann Daten an eine Datenbank übergeben.
Je nachdem wie das bei Euch gelöst ist, musst du dem Feld unter "Objekt" >> "Binding" >> das entsprechende Bindung mitgeben.

Bei Dokumenten, die direct in einen Workflow eingebunden sind, sieht das bspw so aus:

Code: Alles auswählen

$record.PfadZumFeld.FeldnameInnerhalbDerDatenbank
LG Mandy

stefbreh
Beiträge: 10
Registriert: 24.06.2015, 13:15

Re: einfaches PDF-Formularen - Daten an Datenbank übergeben?

Beitrag von stefbreh » 15.06.2018, 14:26

Liebe Mandy,
danke für deine Antwort.
Ich möchte es gerne nochmals etwas genauer beschreiben.
Es geht um ein Projekt, welches ich für unseren Kindergarten mir überlegt habe.

Der Ablauf ist folgender:
Die Eltern könne sich ein Pdf-Formular auf der Website des Kindergartens herunterladen und auf Ihrem Rechner speichern.
Nachdem sie die jeweiligen Felder im Formular ausgefüllt haben, schicken sie dieses z.B. als E-Mail Anhang an den Kindergarten zurück.
Wenn dann eine Mitarbeiter das ausgefüllte Formular irgendwie in das Sytem hinenlädt - können dann ausgefüllte Felder
(wie auch immer, ich kenn mich da leider zu wenig aus) automatisch ausgelesen und in einer Datenbank abgelegt/gespeichert werden?

Viele Grüße
Stefan

Antworten